Projekt INKA
Altenburg

Integrationswegweiser

Die steigende Zahl an asylsuchenden Menschen stellt den Landkreis Altenburger Land vor eine große Herausforderung. Besonders Institutionen, welche im direkten Kontakt zu den ratsuchenden Menschen stehen, benötigen einen Überblick über bereits erreichte Ziele und weitere offene Unterstützungsleistungen. Der Integrationswegweiser ist eine Begrüßungsmappe mit allen wichtigen Informationen, um sich bestmöglich im Landkreis zu integrieren. Inhaltlich ist dieser so gestaltet, dass er sowohl für Asylbewerber als auch für alle involvierten Multiplikatoren eine Entlastung und Struktur in der Integrationsarbeit darstellt.

Das Projekt wird gefördert vom Lokalen Aktionsplanes Altenburger Land im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie Leben.

Projektverantwortlich: AWO Kreisverband Altenburger Land
Kooperationspartner: Projekt ThINKA, Caritas, Diakonie Ostthüringen, Landratsamt Altenburger Land – Migrationsbeauftragte

Kooperationspartner

Das Projekt wird gefördert durch:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Freistaat Thüringen - - Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
denkbunt - Das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit
Demokratie - Toleranz - Weltoffenheit Altenburger Land